Symptomatik der Legasthenie

Auffälligkeiten beim Lesen

-  Auslassen, Ersetzen oder Hinzufügen von Worten oder                    Wortteilen

-  niedrige Lesegeschwindigkeit

-  Startschwierigkeiten beim Vorlesen, langes Zögern oder                  Verlieren der Zeile im Text

-  Vertauschen von Wörtern im Satz oder von Buchstaben in den        Wörtern

-  verständnisloses Lesen

-  eingeschränkte Lautverschmelzung/Buchstaben werden als            Einzellaute gelesen

-  monotones Lesen ohne Betonung

-  Erraten von Wörtern oder ganzen Sätzen/Texten

 

 

Auffälligkeiten beim Schreiben

-  Schwierigkeiten beim Schreiben von Buchstaben, Wörtern und        Sätzen

-  fehlerhaftes Abschreiben

-  Fehlerhäufung in ungeübten Diktaten und Aufsätzen

-  Verwechslung formähnlicher Buchstaben wie b/d

-  Verwechslung klangähnlicher Laute wie g/k oder d/t

-  Verwechslung von Buchstabenfolgen

-  Auslassen und Vertauschen von Buchstaben, Silben und                 Wörtern

-  Hinzufügen von Buchstaben

-  fehlerhafte Dehnung, Dopplung und Schärfung

-  Schreibunlust

-  Grammatik- und Interpunktionsfehler

-  unleserliche Handschrift

 

 

Die Lese-Rechtschreibschwierigkeiten treten häufig auch beim Erlernen von Fremdsprachen auf: Auch bei dieser Herausforderung können wir Ihrem Kind gezielte lerntherapeutische Unterstützung bieten.

 

 

Kinder mit einer Legasthenie entwickeln manchmal auch

Rechenschwierigkeiten, da beim Kopfrechnen und bei Sachaufgaben Sprachkompetenz gefordert ist.

Hier finden Sie uns

Lernreich
Berckhusenstr. 3
30625 Hannover (Kleefeld)

Kontakt

Rufen Sie an unter

 

0511 54 61 62 54 0511 54 61 62 54

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lernreich Rautenberg & Malinowski GbR

Impressum | Datenschutzerklärung